Aus WilGro wird Willgrow !

Entwicklung bedeutet immer auch Veränderung. Da mich jetzt soviele ansprechen, was denn mit unserem Namen los sei, kommt hier die Story.

Ich möchte Euch hier einmal über die Hintergründe unseres Namens aufklären. Im Moment ist es etwas unruhig, da wir immer noch umstellen und neu gestalten. Aber zurück zum Anfang:

Aus der Gründung von Wilde und Groeger entstand WilGro 🙂 Daniela und ich haben 2017 die WilGro oHG gegründet. Danach folgten 3 Jahre intensive Entwicklung des Konzeptes. Das Ganze neben unserer, ausgesprochen gut laufenden, Praxis für Ergotherapie. Es kam, wie es kommen musste: wir gelangten irgendwann an unsere Leistungsgrenze. Da uns aber nun Beides so wichtig war, musste eine Entscheidung her.

Wir teilten also unsere Firmen auf. Daniela blieb in der Praxis und ich zog mit WilGro aus. Wohin? In das TGO Oldenburg. Das ist das Technische Gründerzentrum an der Uni in Oldenburg. Dort habe ich unglaublich gute Kontakte und bin inkludiert in eine große Gruppe von Gründerfirmen, die alle auf dem neusten Stand und weiter sind. Genau mein Resonanzfeld 🙂

Es gab eine Umfirmierung und aus der WilGro oHG wurde die Willgrow GmbH. Wir sind vorher tatsächlich auch schon häufig angesprochen worden, warum wir „will grow“ falsch schreiben. Es ist also ausgesprochen amüsant, wie dieses Konzept, bzw. diese Firma jetzt zu ihrem Namen gekommen ist. „I will grow.“ Wie passend für unsere Babys.

Unter dem Dach der Willgrow GmbH habe ich jetzt einiges vor. Es bleibt spannend. Vieles wird sich in der Zukunft entwickeln und ist schon auf dem Weg.

Neben allen Veränderungen, wird sich aber eins nicht verändern. Daniela und ich werden immer „besten Kolleginnen“ bleiben. 🙂